Bildlink 250

Das Wanderjahr 2014 begann am 8. Januar.
Man traf sich an der Kirche, fuhr zum Parkplatz Hirschbruch und wanderte bei
tollem Wanderwetter ├╝ber den Plackweg bis Gemeinheitskopf, wo eine kleine
Trinkrast eingelegt wurde. Dann ging’s zum Wandergasthof Knippschild zur
Kaffeepause. Gut gest├Ąrkt wanderte man nach Nuttlar zurck.
Einige Wanderer trafen erst bei Dunkelheit wieder in Nuttlar ein,
da sie die Einkehr  etwas verl├Ąngerten.

Erste Wanderung 08.01.2014 027
Erste Wanderung 08.01.2014 022
Erste Wanderung 08.01.2014 029
Erste Wanderung 08.01.2014 031
Erste Wanderung 08.01.2014 032
Erste Wanderung 08.01.2014 035

SGV Generalversammlung 25.01.2014

Auf der Generalversammlung des SGV Nuttlar konnte der 1. Vorsitzende Hermann
Josef Wiemann im Gasthof  Dalla Valle 41 Mitglieder begr├╝├čen. Im Gesch├Ąftsbericht
war zu lesen, dass sich der Gesamtvorstand  im letzten Jahr acht Mal getroffen hatte.
Grund f├╝r die gro├če Anzahl der Sitzungen war auch das Jubil├Ąumsjahr mit seinen
Veranstaltungen. Der Familienrat hatte im vergangenen Wanderjahr viele interessante
Unternehmungen f├╝r die j├╝ngeren Mitglieder organisiert: eine Wanderung mit einem
Ranger im Bibertal, die Erkundung des Kyrillpfades in Willingen, den Besuch des
Kletterparkes in Bad W├╝nnenberg, eine Veranstaltung mit dem Mundwerker in
Hirschberg und die Laternenwanderung in der Warsteiner Bilsteinh├Âhle. Im Bericht
der Jugendabteilung wurden der Besuch des Aalto Theaters in Essen,
das Muttertagsbasteln, das landesweite Kindertreffen auf der Wewelsburg, ein
Erlebniszeltlager, das traditionelle Sporttreffen in Hachen und die Adventskalender
Aktion erw├Ąhnt. Der H├╝ttenwart brauchte in diesem Jahr nicht ├╝ber Vandalismus
und Einbr├╝che an der Evenkopfh├╝tte berichten. Daf├╝r erfuhr die Versammlung aber,
dass bei vielen Arbeitseins├Ątzen in und um die H├╝tte viele Dinge neu gestaltet oder
renoviert worden waren. Aus diesem Grunde musste auch der 1. Kassierer in seinem
Kassenbericht ├╝ber ein kleines Minus im vergangenen Gesch├Ąftsjahr berichten.
Der 1. Wanderwart erw├Ąhnte in seinem Bericht 32 Wanderungen, bei denen 513
Wanderer 324 km zur├╝ckgelegt hatten. Insgesamt hatten an den Aktivit├Ąten des
SGV Nuttlar im vergangenen Wanderjahr 1064 Personen teilgenommen. Nach den
Berichten der Fachwarte konnte der ehemalige Bezirksvorsitzende Heinz Wiemann
3 Jubilare f├╝r ihre Treue zum Verein ehren. Die Wahlen ergaben einige
Ver├Ąnderungen im Vorstand. Zur neuen 1. Schriftf├╝hrerin w├Ąhlte die Versammlung
Elisabeth Liedtke. Joachim Nikolayczik war aus gesundheitlichen Gr├╝nden von
diesem Amt zur├╝ckgetreten. Er wurde zum 2. Schriftf├╝hrer gew├Ąhlt.
Gerhard Friedhoff, der in Zukunft einige anspruchsvolle Mittwochswanderungen
anbieten m├Âchte, trat als 4. Wanderwart neu in den Vorstand ein.

Generalversammlung 25.01.2014 005
Generalversammlung 25.01.2014 007
Generalversammlung 25.01.2014 009
Generalversammlung 25.01.2014 011
Generalversammlung 25.01.2014 028comp

Zur zweiten Jedermann Wanderung am 12.2.2014  trafen sich 22 Wanderer, um mit
2 Kleinbussen und einem PKW nach Willingen zu fahren. Bei tollem Wanderwetter mit
Schnee unter den Wanderschuhen ging es zur gr├Â├čten Schanze der Welt, der
M├╝hlenkopfschanze.
Man bewunderte das gigantische Bauwerk und genoss die gute
Aussicht von oben. Einige fuhren mit der Standseilbahn ins Tal und der Rest nahm die
vielen Stufen zu Fu├č.
Im gem├╝tlichen  Cafe ÔÇ×Aufwind“ konnte sich jeder st├Ąrken. Nun
kam ein Herr  vom Skiclub Willingen, erkl├Ąrte uns die Schanze und antwortete auf viele
Fragen, die von den Wanderern gestellt wurden. Gut gelaunt ging es zu den Autos
zur├╝ck, um die Heimfahrt anzutreten.

Willingen 12.02.2014 008
Willingen 12.02.2014 012
Willingen 12.02.2014 016
Willingen 12.02.2014 018
Willingen 12.02.2014 022
Willingen 12.02.2014 026
1. Mai 2014 SGV H├╝tte

Radeln im M├Âhnetal

Am Sonntag, den 03.08.2014, trafen sich 15 Radfahrer/innen an der Nuttlarer Kirche zu
einer Tour mit dem Zielpunkt Neheim-H├╝sten.
Die Fahrr├Ąder wurden zum Start auf den Parkplatz ÔÇ×Hirschbruch“ gefahren.
Nun ging┬┤s ├╝ber die H├Âhe des Arnsberger Waldes, Stimm-Stamm, Lattenberg bis zur
ersten Rast in Neuhaus an der Hefe, wo man sich aus dem Rucksack verpflegte.
Frisch gest├Ąrkt fuhr die Gruppe weiter ├╝ber den S├╝duferweg und die Staumauer nach
G├╝nne.
Bei strahlendem Sonnenschein im Cafe hinter der Staumauer war hier die
zweite Rast, f├╝r die letzte Strecke durch das M├Âhnetal bis zum Bahnhof Neheim-H├╝sten.
Am Ende waren 55 Kilometer gefahren, bevor man in den Zug nach Bestwig einstieg.
Alle Teilnehmer waren von der sch├Ânen Radtour begeistert.

Radtour 03.08.2014 P1100432
Radtour 03.08.2014 P1100434
Radtour 03.08.2014 P1100438
Radtour 03.08.2014 P1100439
Radtour 03.08.2014 P1100446
Radtour 03.08.2014 P1100448
Radtour 03.08.2014 P1100449
Radtour 03.08.2014 P1100452
Radtour 03.08.2014 P1100456comp
Radtour 03.08.2014 P1100458
Radtour 03.08.2014 P1100460

Der Bezirksvorsitzende des SGV-Bezirks Oberruhr, Heinz Wiemann, hat aus den H├Ąnden
des SGV- Pr├Ąsidenten Dr. Andreas Hollstein das goldene Ehrenabzeichen erhalten.
Dieses ist die h├Âchste Auszeichnung, die der SGV f├╝r herausragende Verdienste verleiht.

Heinz Wiemann ist seit Januar 1981 im Vorstand des SGV Nuttlar, wo er sich stark f├╝r
die Jugendarbeit und als H├╝ttenwart eingesetzt hat. Seit Februar 2003 ist er
Bezirksvorsitzender des Bezirks Oberruhr und war von 2007 bis 2013 Regionalvertreter
im SGV-Pr├Ąsidium. Er setzt sich unerm├╝dlich f├╝r die Belange der heimischen Region ein:
Sei es als Bezirksvorsitzender, Wanderf├╝hrer, Wanderwart und Wegezeichner. Durch
sein ausgepr├Ągtes Organisationstalent und seine offene Art ist er eine wertvolle
Bereicherung f├╝r den Sauerl├Ąndischen Gebirgsverein.

Heinz Wiemann gew├╝rdigt 12 2014

7 Wanderer haben  die Kriterien vom Deutschen Wanderverband erf├╝llt, um das
ÔÇ× Deutsche Wanderabzeichen“ zu bekommen, indem Sie ├╝ber 200 km gelaufen sind.
Sie haben zusammen insgesamt 1965 km erwandert.

Mit dieser Urkunde kann man bei ├╝ber 60 Krankenkassen einen Bonus erhalten. 

Deutsches Wanderabzeichen 2014

Ein Foto der Ehrung von links: Heinz Wiemann, Aloisia Itany, Gisela Sommer, Gerhard
Friedhoff, Marianne Friedhoff, Brigitte Eilinghoff und der zweite Vors. Siegfried
Hohmann.
Auf dem Bild fehlt Heike Meyer.

Willingen 12.02.2014 019

Wanderung am 22.6.2014
ÔÇ×Auf dem Grenzsteinweg“.
Heute stand der Grenzsteinweg
bei Ringelstein auf dem Programm.
7 Wanderer machten sich auf und
suchten alte Grenzsteine.
Die waren teilweise gut
gekennzeichnet, standen mitten im
Weg oder wollten unter tief
h├Ąngenden Zweigen gefunden werden.

Der Weg f├╝hrte weiter zum Zollpfosten
und zur Dingbuche am "Dreil├Ąndereck"
wo die Kreise Paderborn, Soest und
HSK zusammentreffen.

Weiter an der Johanniseiche vorbei
Richtung Siddinghausen und an der
Almetalbahn entlang kamen wir zur├╝ck
nach Ringelstein.

Grenzsteinweg 22.06.2014 IMG 6777comp
Grenzsteinweg 22.06.2014 IMG 6778comp
Grenzsteinweg 22.06.2014 IMG 6787comp
Grenzsteinweg 22.06.2014 IMG 6916 1comp

Jedermann Wanderung am 8.10.14

Die Wanderung startete am
Bergbaumuseum in Ramsbeck.
Von dort ging es bergauf
zum alten Krankenhaus, welches
sp├Ąter das Geburtshaus von
Frau Wilhelmine L├╝bcke war.
Der Weg f├╝hrte weiter zum
Venetianer-Stollen, dem wohl
├Ąltesten Grubenbau n├Ârdlich der Alpen.
Am Bastenberg standen wir am Kamin,
der fr├╝her die giftigen Abgase von der
Verh├╝ttung der Erze freisetzte.
Von hier f├╝hrte uns der Weg dann
nach Ramsbeck zur├╝ck.

Bergbauweg 08.10.2014 01comp

17.8.2014 Hochheidetreff

Dieses Jahr starteten wir unsere Wanderung zum Hochheidetreff in Hildfeld.
Durch das Schweimicketal am gleichnamigen See vorbei ging es bergauf zur Heide.
Unterwegs lie├čen gro├če Pilze manche Gesichter erstrahlen. Nach kurzer Rast an
der Hoppecke-Quelle erklommen wir den Clemensberg mit dem Gipfelkreuz.
Das anschlie├čende gem├╝tliche Beisammensein dauerte nicht lange, da das Wetter
nicht mitspielte. So stiegen wir schon nach kurzer Zeit abw├Ąrts in den Steinbruch
von Hildfeld. Dort staunten manche ├╝ber die Dimensionen eines Kippers.
In Hildfeld angekommen bestiegen wir unsere Autos und fuhren nach Nuttlar zur├╝ck.

Hochheidetreff 17.08.2014 IMG 6982comp
Hochheidetreff 17.08.2014 IMG 6985comp
Hochheidetreff 17.08.2014 IMG 6979
Hochheidetreff 17.08.2014 IMG 6983

Jedermann Wanderung am 13.8.14

Die heutige Jedermann Wanderung f├╝hrte uns zum Lattenberg.
Start war am Gasthaus, von wo uns der Rundweg durch ein
Renaturierungsgebiet im Tal der Schmalenau f├╝hrte.
Zur├╝ck am Gasthaus konnten wir uns bei Schnippelbohnensuppe
und Reibekuchen st├Ąrken.

Lattenberg 13.08.2014 IMG 6970
Lattenberg 13.08.2014 IMG 6972

20.07.2014 Urwaldsteig am Edersee.

Vor uns liegt die erste Etappe auf dem
Urwaldsteig am Edersee. Wir starten
unsere Tour am Strandbad.
Zun├Ąchst geht es steil bergauf zum
Schloss Waldeck. Weiter entlang der
alten Stadtmauer.
Durch kr├╝ppelw├╝chsigen
Eichen-Buchen-Mischwald und nach
Querung einer Schlucht kommen wir
zur Kanzel. Es bietet sich ein grandioser
Blick ├╝ber den Edersee und zum
Schloss Waldeck. Der Pfad verl├Ąuft
weiter parallel zur Eder am Talhang
bis zum Uhrenkopf. Hier haben wir
nochmals einen tollen Blick auf den
See und die Staumauer. Nun beginnt
auch unser Abstieg. Am See
angekommen bringt uns ein Schiff
zum Strandbad zur├╝ck.

Urwaldsteig 20.07.2014 IMG 6951comp
Urwaldsteig 20.07.2014 IMG 6953 1
Urwaldsteig 20.07.2014 IMG 6955
Urwaldsteig 20.07.2014 IMG 6942
Urwaldsteig 20.07.2014 IMG 6945